Die Raum-Psychologie verdeutlicht, wie wir das Leben und die Welt aus unserer Sicht erleben

Erfahren Sie, was Sie blockiert, was Sie stärkt und gestalten Sie mit mir Ihre Räume und Ihren Alltag neu. Wenn alles stimmig ist und Ihre Räume das spiegeln, wohin Sie sich gerne entwickeln möchten, dann können Sie Ihre Ziele schneller, sicherer erreichen und leichter leben.

Falls Sie Hilfe beim Umsetzen brauchen, kann ich Sie begleitend zur Beratung auch beim Aussortieren, Umstellen, Ausmisten, Verschönern usw. unterstützen. Sie werden erstaunt sein, was Ihre Räume erzählen und wie schnell bereits kleine Veränderungen Großes bewirken können.

Gerne können Sie mit mir in einem persönlichen Coaching noch tiefer einsteigen.

Was möchten Sie gerne verändern?

Jeder Mensch hat seine eigenen Ziele, Gewohnheiten und Bedürfnisse.

Lassen Sie uns über Ihre Wünsche sprechen. Rufen Sie mich einfach an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Ablauf einer Beratung

  • Zuerst besprechen wir telefonisch Ihre Ziele und Wünsche, anschließend senden Sie mir Ihren Grundrissplan.

  • Der Vor-Ort-Termin ist die Grundlage für alle weiteren Schritte. Hier besprechen wir die aktuelle Lebens- und Raumsituation und beginnen Schritt für Schritt mit ersten kleinen Veränderungen. Manchmal reicht es bereits, etwas umzustellen oder neu zu dekorieren, manchmal braucht es größere Aktionen oder mehr Zeit.

  • Sie erhalten einen umfassenden, bebilderten Bericht mit individuellen Gestaltungsvorschlägen, bearbeiteten Plänen, wichtigen Hinweisen und vielen Tipps.

  • Ich begleite Sie selbstverständliche gerne von A – Z oder helfe Ihnen beim Umsetzen vor Ort. Sie können mich jederzeit kontaktieren – auch nach der Beratung.

Einige Beratungsinhalte

Gibt es aktuell Lebens- oder Raumsituationen, die Sie verändern möchten?

Oder planen Sie einen Umzug/RenovierungNeubau und möchten von Anfang an ein gutes Gefühl haben?

Wie sind die Gebäude- und Raumstrukturen?

Gibt es Fehlbereiche? Störzonen?

Haben Sie ausreichend Platz und Freiräume?

 Welche Räume dominieren? Welche meiden Sie?

Wie ist die Raumgestaltung?

Ihr Stil? Die Nutzung? Welche Dekorationen, Farben, Materialien, Licht sind vorhanden?

Und auf einmal gelingt das, was bisher schwierig war…

Jeder Mensch besitzt eine persönliche Struktur und eine instinktive Orientierung. Jeder Gegenstand, jede Form, jede Farbe um uns herum wirkt und beeinflusst uns.

Verändern wir den äußeren Raum, können wir uns auch innerlich neu orientieren. Das geschieht wie von selbst…

Wir brauchen Stimmigkeit… nämlich die Übereinstimmung mit den Orten, an denen wir leben und arbeiten und das stimmige Verhältnis zu uns selbst, zu unserer Vergangenheit, zu Menschen und Projekten. Ist unser Inneres mit unsere Äußeren im Einklang, gelingt uns das, war oft als „unerreichbar“ betrachten.

Fragen, die Sie für sich beantworten können…

Ihre Räume spiegeln Ihr Leben mit allen Höhen, Tiefen und Möglichkeiten. Wenn Sie leichter, besser, erfolgreicher leben wollen, finden Sie in Ihren Räumen bereits die ersten Antworten!

  • Wie fühlen Sie sich? Wie bewältigen Sie Ihren Alltag?
  • Können Sie abschalten, durchschlafen? Haben Sie ausreichend Energie und Motivation?
  • Wie fühlen Sie sich beim Betreten Ihrer Räume? Und bei einem längeren Aufenthalt?
  • Was nehmen Sie alles wahr? Welche Farben, welche Formen? Welche Gerüche?
  • Ist der Raum groß oder klein? Warm oder kalt? Beengend oder großzügig?
  • Was zieht Sie an? Wo fühlen Sie sich am wohlsten?
  • Gibt es Bereiche, die Sie meiden?
  • Welcher prägende Eindruck bleibt? Was würden Sie ändern?

GUT ZU WISSEN

Räume werden nicht nur geschaffen, um dem Menschen zu nutzen, sondern üben mit ihrer „eigenen Kraft“ eine gewisse Wirkung auf den Menschen aus.

Raumwahrnehmung

Ein Klimaforscher nimmt die Welt anders wahr als ein Großinvestor, für den die wundervolle Landschaft lediglich eine schöne Kulisse ist. Ein Kind sieht seine Umwelt aus einer anderen Perspektive als ein Erwachsener. 

Raumwirkung

Die Wirkung eines Raumes geschieht unbewusst und geht weit über das Schönheitsempfinden hinaus. Die Wirkung einer Landschaft verändert sich, wenn man sie bezwingt, ebenso verändert sich unser Gefühl, das über die Raum-Atmosphäre  beeinflusst werden kann.

Raumgefühle

Jeder Mensch empfindet Räume auf eine unterschiedliche Art und Weise. Betrachten Sie  zuerst Ihren Raum – Tasten Sie sich dann zum Beispiel mit geschlossenen Augen im Raum vor und lassen ihn mental und emotional wirken. Sie werden Erstaunliches wahrnehmen!

Farben, Formen und Licht sind unausweichliche Bestandteile im Leben

Farbe ist Licht und Lichtreize stimulieren die Hypophyse, die so die Hormonproduktion im Körper optimal regulieren kann, wie etwa bei Wachstum, Fruchtbarkeit und Stoffwechsel.

In der der Natur finden wir niemals homogene, monochrome oder aggressiv wirkende Farboberflächen, sondern lebendiges, farbiges Licht, in dem sich der Mensch sinngenährt entspannen oder arbeiten kann.

  • Die Wahrnehmung der Farben spielt eine zentrale Rolle, denn sie sind für die Atmosphäre im Raum entscheidend.
  • Farben erreichen uns auf allen Ebenen. Zuerst nehmen wir Farben über unseren Sehsinn wahr, danach lösen sie bestimmte Emotionen in uns aus, die unser Handeln und Wohlbefinden u.a. aufgrund unserer „Farberfahrungen“ beeinflussen.
  • Farbakzente erhöhen den emotionalen Ausdruck eines Raumes. Sie lassen ihn z. B. tiefer, heller, enger, weiter, mystisch, leicht wirken u.v.m.

Je bewusster wir unsere Räume gestalten und je achtsamer wir mit uns selbst umgehen, desto leichter leben wir!

error: Content is protected !!